Global Design Project #049 | Colour Challenge

Hallo Ihr Lieben,

auch heute mache ich wieder bei dem Global Design Project mit. Die letzten zwei hatte ich irgendwie wieder verpasst und so bin ich froh wieder dabei zu sein. Die mit dem Sealife, Strand, Meer, das war irgendwie nichts für mich und jetzt sind wir wieder bei einer Color Challenge und da musste ich natürlich dabei sein.

Dieses Mal sind unsere Farben Farngrün, Flamingorot und Osterglocke. Die Kombination ist mir bisher gar nicht so ins Auge gesprungen, macht aber ne ganze Menge her, wie ich finde, also sprudelte auch meine Kreativität. Dank der lieben Stempelmami musste dann direkt mein Pop of Paradise herhalten, denn das wollte ich schon seit 1 1/2 Wochen ausprobieren und fand weder die Idee, noch die Zeit dafür.


Ich wollte unbedingt wieder mit der Aquarelltechnik arbeiten und natürlich auch alle Farben mit einbringen. Aber erst mal ganz von vorne.

Als Basis habe ich Cardstock in Farngrün verwendet, dann mit Schwarz gemattet und darauf mein Aquarellpapier. Dies habe ich folgendermaßen eingefärbt: Ich habe mir meine Craftmatte genommen, zuerst mit Osterglocke darauf gestempelt, dann einen schmalen Streifen in Flamingorot und dann in Farngrün. Dann habe ich die Farben mit Wasser besprüht, so dass Sie gut nass sind und das Aquarellpapier mittig draufgelegt. Beim „anheben“ müsst Ihr drauf achten, dass ihr nicht in eine Richtung das Aquarellpapier abzieht, denn sonst vermischen sich die Farben und der Farbverlauf ist nicht mehr zu sehen.

Nachdem ich den Hintergrund mit dem Erhitzungsgerät trocken geföhnt habe, hab ich mit dem Wink of Stella in Klar gearbeitet und ein paar ordentliche Spritzer auf dem Hintergrund verteilt. Die sind auf den Bildern diesmal auch sehr gut zu sehen. Dann habe ich mir die Blätter und den Flamingo auf Flüsterweiß gestempelt und ausgeschnitten. Im Ausschneiden bin ich nicht besonders gut also verzeiht mir die zittrigen Zacken 🙂 Wenn Ihr großflächig einen guten Abdruck haben wollt so wie ich hier, dann achtet darauf, dass ihr mit einem Fingerschwamm überschüssige Farbe und die Bläschen entfernt. Das nimmt zwar auch etwas von der Farbe gibt aber insgesamt einen sauberen Abdruck!

Ein besonderes Highlight war für mich dann das „Hello“, denn bisher habe ich noch nie in Transparent embosst. Meine Technik also: Zuerst in Versamark, dann in Flamingorot, mit transparentem Embossingpuder drüber und dann das ganze erhitzen. Leider hätte ich noch etwas die Bläschen entfernen sollen, was ich hier vergessen habe, aber für den ersten Versuch hat es meiner Meinung nach sehr gut geklappt.

Hier ist der Wink of Stella in Klar noch mal sehr gut zu sehen.

Zum Schluss habe ich noch ein paar Pailetten aufgebracht und fertig war mein Beitrag für das Global Design Projekt und ich hoffe sehr, dass es Euch gefällt. Über einen Kommentar würde ich mich freuen und wie immer folgt natürlich die Materialiste.

Materialliste:

6 Comments on Global Design Project #049 | Colour Challenge

    • Stefanie
      19. August 2016 at 7:40 (10 Monaten ago)

      Danke Steffi, freut mich, dass Sie gefällt, ich find sie auch sehr schön. Schön sommerlich.

      Antworten
  1. Kerstin/Stempelmessi
    17. August 2016 at 19:59 (10 Monaten ago)

    Deine Hintergrundgestaltung ist super geworden! Muss ich für so eine große Fläche auch mal ausprobieren.
    LG
    Kerstin

    Antworten
    • Stefanie
      19. August 2016 at 7:40 (10 Monaten ago)

      Danke Kerstin, ja, das mit dem Hintergrund funktioniert wirklich gut 🙂 Viel Spaß beim ausprobieren 🙂

      Antworten
  2. Paula Dobson
    20. August 2016 at 2:10 (10 Monaten ago)

    I love it!! You have the colours working beautifully together on the water colour background! Thanks for playing at Global Design Project with us this week.

    Antworten
    • Stefanie
      24. August 2016 at 10:22 (10 Monaten ago)

      Thanks Paula 🙂

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar *