Gutscheinkarte / Geldkarte inkl. Anleitung in quer

Hallo zusammen,

viele fanden meine Geldkarte / Gutscheinkarte aus dem letzten Jahr ganz klasse und so dachte ich, ich mache noch einmal eine neue, aber diesmal im Querformat. Wenn Ihr die im Hochformat sehen wollt, dann schaut einmal hier.

Auch bei dieser Gutscheinkarte kriegt Ihr gleich 3 Gutscheinkarten aus einem Din A4 Blatt.

Legen wir also direkt mit den Maßen los.

Schneidet Euren Cardstock in der Größe 9,5cm x 21cm.

Ihr erhaltet also längs 3 Gutscheinkarten und legen wir mit den Falzlinien los.

Ihr falzt zuerst 6,5cm.

Falzt dann bei 8,5cm.

Nun falzt Ihr bei 10,5cm und zuletzt bei 17,5cm.

Wenn Ihr dann noch auf der oberen kurzen Seite die Ecken abrundet, dann sollte das ganze so wie hier aussehen.

Klebt dann wie hier abgebildet ein Stück Klebestreifen auf. Die obere Falzlinie ist die Lasche. Die drei Linien mittig, falzt Ihr so, das Ihr innen einen Streifen habt.

Orientiert Euch hier rechts an dem Beispiel für innen.

Bringt dann einen Magnet, oder was immer Ihr möchtet an. Es geht auch Klettverschluss, oder ähnliches.

Geschlossen sieht die Geldkarte / Gutscheinkarte dann so aus. Nun müssen wir sie noch verzieren.

Ich habe mir ein Stück Seidenglanz genommen und den Stempel aus dem Set Moon Baby.

Ausgemalt habe ich mit den Mischstiften in den Farben Osterglocke, Schiefergrau, Saharasand und Wildleder.

Am Ende sieht das ganze so aus. Dann stanzt Ihr die drei süßen mit einer Stanze Eurer Wahl aus. Ich habe hier das Stickmuster Oval genommen.

Dann noch Designerppaier darunter und fertig ist die Geldkarte von außen.

Für innen könnt Ihr nun die Wortfenster Stanze nehmen, oder aber auch einfach die Schere, das ist gleich.

 

Das ganze sollte dann Innen so aussehen.

 Ich hoffe, Ihr freut Euch über die Anleitung und wünsche Euch einen tollen Tag.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar *