Noch ein einziges Mal geCASEte Weihnachtskarte :)

Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich noch einmal ein letztes Mal mit einer geCASEten Karte zurück. Normalerweise halte ich nicht viel davon Ideen einfach zu übernehmen, aber für unsere Weihnachtsmärkte brauchen wir eine ganze Menge Karten, denn es gilt 17 Markttage zu bewältigen und irgendwann ist der Kopf leer und keine Ideen sind mehr da.

Also hatte ich mir letztes Wochenende die alten Stampin Up Kataloge zur Hand genommen und da ich auch noch mal im Clearance Rack geshoppt hatte, als dieses aufgefüllt wurde, konnte ich einige Karten genau so nachbasteln, wie Sie auch im Katalog abgebildet waren.

Diese Karte entspricht auch fast zu 100% der abgebildeten Karte, wobei ich den Spruch weggelassen habe und mein Christbaumschmuck nicht an einem Faden von oben hängt, mir reichte eine Schleife.

Mein Kopf war am Wochenende dann einfach so leer, dass man auch ruhig mal etwas „kopieren“ kann, solange man daran denkt danach auch wieder eigene Ideen zu haben. Geht es Euch manchmal auch so?

Die rote Folie war ja im Clearance Rack ein echter Schnapper und ist perfekt jetzt für Weihnachten.

Diese glänzt auch ein wenig. Falls Ihr Euch Fragt, wie ich das weiße darunter bekommen habe, denn die Kugel selbst kann man nicht ohne das Muster ausstanzen, aber sie ist so groß wie der 1 3/4 Kreis, also einfach den Kreis ausstanzen und dahinter kleben, fertig 🙂

Die rote Folie und das transparente gestreifte Papier gab es im Clearance Rack und ist jetzt leider nicht mehr aktuell. Falls Ihr noch was ergattern konntet, könnt Ihr die Karte gerne ebenfalls nachbasteln. Jetzt wünsch ich Euch einen erholsamen Tag und morgen hab ich dann wieder was eigenes für Euch, denn am Freitag bin ich das erste Mal bei einem internationalen Blog Hop dabei und freue mich schon sehr dabei zu sein.

Genießt den Tag,

liebe Grüße

Materialliste:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar *