Valentinskarte von Herzen

Hallo zusammen,

tut Ihr Euch auch immer so schwer mit den Valentinskarten? Als Frau weiß man ja, man selbst mag viel Bling Bling und ruhig auch mal was auffälliger, aber was mag der Mann? 🙂

Ich habe mich dieses Jahr für eine schlichte Variante entschieden ohne all zu viel Glitzer. Die Karte ist in Schwarz gemattet, dann habe ich mein Stück Flüsterweiß durch den Embossingfolder gejagt und danach das ganze eingefärbt. Das klappt mit den Schwammwalzen ganz wunderbar. Ihr müsst zwar ein paar mal öfters drüber gehen, aber so habt Ihr auch einen sanften Farbverlauf.

Wer genau hinsieht, sieht die drei verschiedenen Farben: unten haben wir Zarte Pflaume, mittig Flamingorot und oben Kirschblüte.

Neben dem Stück goldenen Garn habe ich ein paar vereinzelnde Herzen mit dem Wink of Stella in Klar angemalt. Das gibt die Kamera leider nicht so richtig wieder, aber Ihr könnt es erahnen, denn es handelt sich um die Herzen, die etwas heller als die anderen sind 🙂

Dann habe ich noch den Spruch „von Herzen“ aus dem Set Glasklare Grüße in Schwarz gestempelt und mit dem Tacker an der Karte befestigt. Der schräge Schnitt ist wirklich nur ein Schnitt und keine Stanze, oder ähnliches. Ich wollte dieses mal kein Fähnchen nutzen und dachte, ich schneide einfach nur mit der Schere das Papier schräg an.

Ich hoffe, Euch gefällt meine simple Valentinskarte.

Zeigt mir gerne auch Eure Werke, ich bin gespannt und sende Euch liebe Grüße.

Materialliste:

Merken

Merken

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar *