Werde Stampin‘ Up Demo

Wenn man vor hat, sich als Demonstrator/in anzumelden, hat man haufenweise Fragen. Ich werde versuchen die wichtigsten hier anzusprechen und wenn sonst noch Fragen sind, melde dich gerne bei mir. Ich helfe, wo ich kann 🙂

Wer allerdings gar keine Fragen hat und weiß:“Hey, ich will direkt Demo werden, ich weiß Bescheid!“, der klickt HIER, denn dort findet ihr das Online Antragsformular.

Starter-Set

Starten sollte man wohl eindeutig mit der Stampin‘ Up! Starterpaket, welches Du Dir ganz nach Deinen WĂŒnschen zusammen stellen kannst.

Investieren musst Du 129 Euro (außer es gibt besondere Aktionen).

Das Schöne daran: Du darfst Dir Produkte bis zu einem Warenwert von 175 Euro aus den aktuellen Katalogen zusammen stellen und zahlst dennoch nur 129 Euro.

Außerdem beinhaltet Dein Starterpaket noch GeschĂ€ftsmaterialien im Wert von 60 Euro, die dem Paket ebenfalls beilegen und Dir den Start erleichtern sollen.

Falls Du nicht weißt, was Du in so ein Starterpaket rein tun sollst, bin ich Dir natĂŒrlich gerne bei der Auswahl behilflich

Bin ich ganz auf mich allein gestellt? Wer hilft mir?

Als Mitglied in meinem Team helfe ich Dir natĂŒrlich gern und genauso mein Team. Du kannst Dich jederzeit an mich wenden, egal ob per e-Mail oder Telefon.

Falls Du in der NĂ€he wohnst, steht natĂŒrlich einem persönlichen Treffen auch nichts im Wege und ich bespreche auch gerne so alles mit Dir.

Unser Team wird sich regelmĂ€ĂŸig treffen, sich austauschen, oder einfach nur zusammen basteln und Spaß haben.

Stampin‘ Up! bietet Dir ebenfalls UnterstĂŒtzung an, denn Du erhĂ€ltst nach Deiner Anmeldung Zugang zur Demonstratoren Website, auf der Du viele nĂŒtzliche Tipps findest und unter anderem auch HandbĂŒcher.

Von Montag – Freitag von 09:00 – 16:00Uhr steht Dir bei Fragen auch der Demonstratoren-Support von Stampin‘ Up in Frankfurt zur VerfĂŒgung. Du siehst, Du bekommst Hilfe, wo es geht 🙂

Muss ich ĂŒberhaupt Geld verdienen, oder kann ich Stampin‘ Up! einfach nur fĂŒr mich allein nutzen? Sind Workshops und Bastelpartys Pflicht?

NatĂŒrlich darfst Du Stampin‘ Up! ganz fĂŒr dich allein nutzen!

Niemand zwingt Dir Workshops oder andere Arrangements auf. Wenn Du nur Bestellungen von Dir und vielleicht noch von Freunden/Verwandten aufnehmen möchtest, dann ist dies kein Problem,
achte jedoch auf den vierteljĂ€hrlichen Mindestumsatz. Du entscheidest, ob Du daraus ein großes GeschĂ€ft machst, oder Du sagst, Du bestellst allein fĂŒr Dich.

Verdiene ich denn auch was bei Stampin‘ Up! ? Wie schaut es aus mit sonstigen PrĂ€mien?

Als sofortiges Einkommen erhĂ€ltst Du 20% des Nettowarenwertes, wenn Du bestellst. Das erhĂ€ltst Du direkt vom Kunden, wenn dieser Ware ĂŒber Dich bestellt und dann auch bei Dir bezahlt.

Um dies genau auszurechnen, da Stampin‘ Up! auch die Mehrwertsteuer abfĂŒhren muss, kannst Du Dich gerne bei mir melden, damit ich es Dir genauer erklĂ€re.

Weiteren Umsatz kannst Du zum Beispiel durch Teammitglieder (Teamprovision) und durch Deinen eigenen Titel machen. Ab einem monatlichen Nettoumsatz von 600 Euro bekommst Du zusĂ€tzlich zum Beispiel noch einen Mengenrabatt. Kurz gesagt: Um so mehr man kauft, um so grĂ¶ĂŸer auch die Gewinne / Rabatte. Auch hier informiere ich euch aber gerne noch einmal 🙂

Hier gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, die Du Dir dann am besten nach Deiner Anmeldung auf der Demonstratorenwebsite anschaust.

Thema Mindestumsatz !?! Und wenn ich den nicht erreiche?

Wie oben schon angesprochen, ja, es gibt einen Mindestumsatz. Pro Quartal (alle 3 Monate) musst Du einen Mindestumsatz von 357 Euro (incl. Mehrwertsteuer) erreichen.

Das bedeutet Du brauchst pro Monat circa einen Mindestumsatz von 120 Euro. Diesen Umsatz könntest Du durch einen Workshop im Monat, oder auch eine Bastelparty erreichen. Wenn dies fĂŒr Dich nicht in Frage kommt, dann durch Deine eigene Bestellung und die von Freunden und Verwandten.

Wenn Du Deinen Mindestumsatz im Quartal nicht erreichst, hast Du die Möglichkeit, den fehlenden Rest (die Differenz) zuzĂŒglich des neuen Quartalsumsatzes im neuen Quartal auszugleichen.

Hier hast Du dann aber nicht insgesamt 6 Monate Zeit, sondern die Differenz muss bereits im ersten Monat ausgeglichen werden!

Schaffst Du es aber nicht den Mindestumsatz zu erreichen, dann hörst Du einfach mit der Arbeit als Demonstrator auf.

Dein Starterpaket ist Deins und nimmt Dir niemand weg!

Du gibst einfach keine Bestellungen mehr auf und das VertragsverhĂ€ltnis endet automatisch. Es erfolgt weder eine Strafe, noch das Du Waren zurĂŒckgeben musst.

Wenn Du nun das GefĂŒhl hast, Du fĂŒhlst Dich gut beraten, dann melde Dich gerne und komm in mein Team. Auch bei Fragen und Anregungen.

FĂŒhl Dich wohl bei uns!

Mit einem kleinen Willkommensgeschenk heiße ich Dich auch gern in meinem Team Willkommen!

Bei Hilfestellungen jeder Art kannst Du Dich gerne bei mir melden und auch falls Du jetzt denkst, na ja, Demo möchte ich nicht werden, aber bestellen, dann melde Dich 🙂

Ich freu mich auch ĂŒber jede Bestellung.

E-Mail

Ich freu mich auf Dich und sende liebe GrĂŒĂŸe,

Stefanie

Merken

Kommentare sind geschlossen