Stampin‘ Blends

Die neuen Stampin‘ Blends sind so wundervoll, aber was genau sind Sie, wo finde ich Sie, alle wichtigen Info’s findest du hier auf der Seite.

Die Stampin‘ Blends – hochwertige Marker mit zwei Spitzen – gibt es in zwölf exklusiven Stampin‘ Up!-Farben, jeweils mit einem helleren und einem dunkleren Farbton, womit du wunderschöne Farbverläufe gestalten kannst.

Gleichzeitig wird dir das Projektset Farbenfroh und das darauf abgestimmte Stempelset angeboten. An den tollen Umrissmotiven dieser Sets kannst du ausprobieren, wie du mit den Markern im Handumdrehen Farbverläufe kreieren kannst, die deinen Projekten ein künstlerisches Flair geben.

Den vollständigen Flyer könnt Ihr Euch hier anschauen.

Hier noch ein paar FAQ’s:

  • Die Stampin’ Blends gibt es in zwölf Stampin’ Up!-Farben. Da sie zu unseren anderen Produktlinien passen, können Sie sich nach Herzenslust auf Ihre kreativen Projekte stürzen!
  • Wir haben die Marker eingehend auf eventuelle Verdunstungsprozesse und auf ihre Lebensdauer getestet und waren mit dem Resultat zufrieden.  Jeder Marker ist mit einem speziellen Druckmechanismus ausgestattet, der das Eintreten von Luft ins Innere verhindert (um Verdunstung entgegenzuwirken).
  • Mit Stampin’ Blends können Sie die Farbmenge, die Sie verwenden möchten, genau bestimmen, indem Sie entweder die Pinsel- oder die feine Spitze verwenden.
  • Die Marker sind einzeln und im Kombipack (mit jeweils einer helleren und einer dunkleren Farbnuance) erhältlich.
  • Die Kappen lassen sich praktisch aufstecken. So wissen Sie immer, wo sie sind, und Sie können die Marker zur längeren Haltbarkeit sofort wieder verschließen

Ein paar Videos habe ich auch noch für Euch, zuerst das Werbevideo zu den Stampin‘ Blends.

Hier seht Ihr die Eigenschaften und Vorteile von den Stampin‘ Blends auf einem Blick:

Ein „Einmaleins“ der Farbverläufe findet Ihr hier, welches Euch zeigt, wie Ihr Tiefe in Eure Projekte mit den Hell- und Dunkeltönen kriegt:

Dann möchten wir natürlich auch noch das Projektset Farbenfroh vorstellen:

Und zuletzt für Euch ein Video, dass zeigt wie man mit dem Farbaufheller arbeitet und z.B. Hauttöne kreiert:

Jetzt solltet Ihr bestens gerüstet sein und wenn Ihr noch Fragen habt, dann schreibt mir gerne eine E-Mail.

Signatur_Stefanie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.