Global Design Project GDP#089: Geschenkanhänger in der Farbchallenge

Hallo Ihr Lieben,

auch diese Woche mache ich wieder ganz gespannt beim Global Design Project mit, denn vielleicht darf ich ja auch einmal Gast Designer sein.

GDP#089

Bei der Colour Challenge haben wir die Chance dazu, also schön Daumen drücken 🙂

Die heutigen Farben sind folgende:

Mein Beitrag dazu sind kleine süße Geschenkanhänger, denn ich wollte ausnahmsweise mal wieder keine Karte anfertien und so bin ich auf die Idee dieser Geschenkanhänger gekommen.

Die Farben sind schwarz, Olivgrün und Calypso und da ich das Set „Kreiert mit Liebe“ einfach nur lieben MUSS, dachte ich, ich nutze es auch hier. Ich hab mich wirklich arg verliebt *lach*

Die Pinsel aus dem Stempelset mussten herhalten, welche ich zuerst mit der Archivtinte in schwarz auf Seidenglanzpapier gestempelt habe und dann in Olivgrün und Calypso mit dem Aqua Painter ausgemalt habe.

Als nächstes habe ich die Framelits Stickmuster genommen und die Kreise ausgestanzt. Es handelt sich hierbei um den zweitgrößten Kreis.

Erst danach habe ich den Dankeschönstempel aus dem Set „Für Freunde“ gestempelt, damit es auch wirklich passt.

Die kleinen Glitzersteine habe ich natürlich noch in schwarz angemalt, denn silber war ja keine Farbe, die dabei sein durfte 🙂

Dann ahbe ich mit den Lagenweisen Kreisen das Wellenoval in Calypso ausgestanzt. Hierbei handelt es sich um das zweit größte und dann wurde alles mit Abstandspads zusammengeklebt.

Das schwarze Band ist ein einfaches Samtband, dass ich noch übrig hatte und die Kordel ist natürlich farblich abgestimmt in Olivgrün.

    

Ein paar meiner Kunden können sich dann über diese kleine Nettigkeiten bei der nächsten Sammelbestellung freuen.

Signatur_Stefanie

Stampin' Up Materialien

2 Comments on Global Design Project GDP#089: Geschenkanhänger in der Farbchallenge

  1. Steffi
    1. Juni 2017 at 16:13 (3 Wochen ago)

    Super Umsetzung. Gefallen mir sehr gut!

    Antworten
    • Stefanie
      1. Juni 2017 at 16:14 (3 Wochen ago)

      Danke Steffi 🙂

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kommentar *