Bewerbung für die OnStage-Schauwände im November

Hallo Ihr Lieben,

heute komme ich gleich mit mehreren Ideen auf Euch zu. Ich möchte mich erneut für die Schauwand auf der OnStage bewerben. Dies geht aber natürlich nicht ohne kreativ zu werden. Möchte man für die Schauwände Projekte gestalten, dann müssen wir uns bewerben mit drei Kartenvorderseiten, einer Scrapbook-Seite (Layout) und zwei 3D-Projekten.

Bewerbung für die OnStage-Schauwände im November

Wie bereits bei meiner letzten Bewerbung wollte ich wieder alles unter dem Thema eines Designerpapieres basteln und so habe ich mich dazu entschieden das Designerpapier Sternenhimmel zur Hand zu nehmen und damit meine Projekte zu basteln.

Eine Übersicht aller meiner Projekte zeige ich Euch hier auf einem Foto, bevor ich Sie Euch einzelnd vorstelle.

Layout:

Besonders stolz bin ich auf mein Layout, welches mir wirklich viel Spaß gemacht hat.

Im Juni waren wir in Disneyland Paris und da 2018 Disneyland Paris 25 Jahre alt wurde, war das ein ganz tolles Abenteuer.

Jeden Abend um 23:00 Uhr war dann Disney Illuminations bei dem das Schloss angestrahlt wurde. Ein riesen Feuerwerk und ein absolut atemberaubendes Erlebnis, dass wir auch aufnehmen mussten.

Als Farben habe ich mir hier Marineblau, Granit und Schwarz ausgewählt, passend zu den Bildern aus Disneyland Paris.

Karte 1:

Bei dieser Karte ging es mir vor allem um das embossen in der Farbe weiß, denn dadurch wirkt die ganze Figur aus dem Stempelset Postcard Pals ganz anders und die Linien nicht so hart.

Karte 2:

Bei dieser Karte habe ich die Vorderseite und Rückseite des Designerpapieres genommen, sowie das Produktpaket Bestickte Grüße. Die Farbe Lindgrün und Granit passt auch hervorragend zusammen.

Das hübsche gepunktete Band in Flüsterweiß nutze ich viel zu selten und wird jetzt mal öfters auf dem Basteltisch landen.

Karte 3:

Bei dieser Karte habe ich mit zwei Streifen des Designerpapieres gearbeitet, sowie mit dem kleinen Vogel aus dem Stempelset Bella & Friends, der perfekt zu dem Spruch „Hab dich tierisch lieb“ aus dem Stempelset Wild auf Grüße passt.

Ausgemalt wurde der Vogel mit den Stampin‘ Blends und der Flüsterweiß Cardstock wurde mit der Struktureffekt Prägeform geprägt und dann noch einwenig angeglitzert.

3D-Projekt 1:

Als 3D-Projekt habe ich mir zuerst eine ganz simplee Verpackung für ein Badesalz überlegt. Hierbei handelt es sich nur um eine kleine Tasche, in der man das Badesalz stecken kann. Vorne habe ich mit dem Stempelset Bubbles & Bubbly in Aquarell die Dame ausgemalt und der Spruch stammt aus dem Stempelset Teezeit und passt wie die Faust aufs Auge zu dem Stempelset.

Hier könnt Ihr gut erkennen, dass man das Badesalz einfach in die „Hülle“ stecken kann.

3D-Projekt 2:

Als letztes 3D- Projekt hab ich mir die Teedose ausgesucht, welche ich hübsch verziert habe. In der Teedose passen ganz perfekt kleine Babyschuhe, oder Babysöckchen und vielleicht sogar ein Strampler. Das Designerpapier ist für das Thema Baby natürlich einfach perfekt. Bewerbung für die OnStage-Schauwände im November

Ob ich die Teedose hergebe, weiß ich gar nicht, denn die ist so hübsch, dass ich sie wahrscheinlich in eine Vitrine stelle 🙂 Als kleiner Tipp: die ausgestanzten Sterne stammen aus dem Produktpaket Kreativkiste und passen perfekt zu dem Set. Gestempelt habe ich hier in Marineblau und ansonsten einzig das Designerpapier verwendet, sowie etwas Metallic-Garn in Silber.

Ich hoffe meine Projekte passen und drückt mir die Daumen, ich bin gespannt!

Signatur_Stefanie

Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.