Starterset-Aktion im September!

Starterset-Aktion im September!

Hallo,

heute möchte ich dir die Starterset-Aktion im September vorstellen, damit du weißt, dass es sich lohnt im September als Demonstratorin bzw. als Demonstrator einzusteigen. Vielleicht hast du selbst auch schon einmal überlegt dies zu tun, dann habe ich hier ein paar Informationen für dich.

Im Rahmen der Starterset-Aktion „Fertig und los!“ erhalten Neueinsteiger bei Stampin’ Up! Extra-Produkte, mit denen sie direkt durchstarten können. Zusätzlich zum großen Mehrwert, den das Starterset an sich schon bietet, profitieren die neuen Teammitglieder von zusätzlichem vorgeschnittenen Papier, Stempeln und Accessoires, die sie beim ersten eigenen Event verwenden können.

  • Neue Teammitglieder erhalten zusätzlich zum regulären Starterset (das 129 € kostet, aber Produkte im Wert von 175 € enthält) ausreichend Farbkarton für 16 Karten, eine Gratis-Packung Basic Strassschmuck in Schwarz, das Stempelset Immer besonders und das Stempelset Wiesenglück – alles für das erste eigene Event.
  • 8 Packungen vorgeschnittener Farbkarton in Jade und 8 Packungen vorgeschnittener Farbkarton in Grüner Apfel reichen für insgesamt 16 Karten. Das neue Teammitglied entscheidet, welche Beispielprojekte nachgestaltet werden und wie der Farbkarton unter den TeilnehmerInnen verteilt wird.
  • Wichtig: Tinte, Klebemittel, Schneidewerkzeuge und transparente Blöcke zum Stempeln sind nicht enthalten und separat erhältlich. Diese Artikel können jedoch auch im Rahmen des regulären Startersets ausgewählt werden.

Hier siehst du ein paar Beispielkarten, die du mit den Produkten anfertigen kannst.

Möchtest du als Demonstrator einsteigen, dann schau dir hier auf meiner Homepage alle wichtigen Informationen dazu an. Und falls du Fragen hast, dann zögere nicht dich jederzeit bei mir zu melden, ich beantworte dir gerne all deine Fragen.

Und vielleicht möchtest du die Informationen noch etwas genauer haben, dann findest du hier den PDF-Flyer zur Starterset-Aktion Fertig los.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.