Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Hallo und einen schönen Sonntag wünsche ich dir,

ich hoffe du genießt den freien Tag. Heute bringe ich dir eine schnelle Karte mit, die ich auch bei meinem Workshop Besondere Kartenformen gebastelt habe. Diese Form der Karte ist nicht neu und findet man immer wieder bei verschiedenen Demonstratoren. Das schöne an der Karte an sich ist, dass man auch diese Form wundervoll aufstellen kann, ohne das man den Text direkt lesen kann. Wie diese Kartenform allerdings heißt, das weiß ich gar nicht. Vielleicht Doppelt gefaltet? Oder irgendwas mit Fenster, weil man es so nach außen öffnet? 🙂 Wenn du es weißt, dann lass es mich gerne wissen. Gestempelt habe ich nur den Spruch Ein gesegnetes Weihnachtsfest aus dem Stempelset Weihnachtsmix.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Als Grundkarte habe ich Flüsterweiß genommen, darauf mit Jade gemattet und dann das Besondere Designerpapier Hurra es schneit benutzt. Das kleine Schild ist ebenfalls das Designerpapier, nur ein anderes Muster. Dann habe ich noch ein paar Schneeflocken ausgestanzt, den Spruch ausgestanzt und schon war die Karte fertig.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Sie lässt sich wunderbar quadratisch zusammenklappen. Einen schönen Umschlag kann man sicherlich für diese Karte mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge machen. Ansonsten kann man die Karte an sich natürlich auch in der Größe anpassen.

Ein gesegnetes Weihnachtsfest

Hier siehst du ganz gut, wie die Karte aufgebaut ist.

Und so sieht sie dann offen aus. Eine kleine Anleitung habe ich auch für dich, falls du es ebenfalls ausprobieren möchtest. Viel Vergnügen damit:

Für diese Karte benötigst du ein Stück Cardstock (zum Beispiel in Flüsterweiß) in der Maße 30,5cm x 10,2cm. So erhältst du aus einem Stück Cardstock 30,5 x 30,5cm gleich 3 Grundkarten.

Falze auf der langen Seite bei 10,2cm und 20,3cm. Drehe dann dein Papier so, dass die eben gezogenen Falzlinien nun auf deinem Falzbrett liegen (Papier horizontal drehen, also Rückseite jetzt Vorderseite) und falze dann bei 5,1cm und 25,4cm.

Das ist das Grundgerüst der Karte. Nun benötigst du Cardstock in der Farbe deiner Wahl mit der Maße 9,8 x 9,8cm und in der Maße 4,7cm x 9,8cm. Nimm dann Designerpapier deiner Wahl in der Maße 9,4cm x 9,4cm und 4,3cm x 9,4cm. Klebe die Stücke auf die Grundkarte und dann geht es ans Verzieren der Karte ganz nach deinen Wünschen.

Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.