Meine OnStage Präsentation in Berlin / Video

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Dienstag.

Wie gestern versprochen bringe ich Euch heute mein Video zu meiner OnStage Präsentation als Spotlight-Presenter mit.

Da wir keine Katalogseiten vorher zeigen dürfen, hat die liebe Nadine die ganze Zeit auf mich gehalten. Das macht das Video für Euch vielleicht etwas uninteressanter, doch ein paar Bilder habe ich Euch heute auch mitgebracht, damit Ihr sehen könnt, was ich gebastelt habe.

Meine OnStage Präsentation in Berlin / Video

Hier könnt Ihr noch einmal sehen, wie die Leute mich bei der Veranstaltung gesehen haben. Auf 4 großen Leinwänden so wie ganz vorne ganz klein *lach*

Den eigenen Namen auf einer so großen Leinwand zu sehen ist doch etwas überwältigendes, wie ich finde.

Die Produktreihe, die vorstellen durfte nennt sich Aus dem Nähkästchen und beinhaltet viele tolle Artikel, wie beispielsweise das Stempelset Geschickt Gestickt mit passenden Framelits, Designerpapier, Accessoires und mehr.

Aufteilen sollten wir unsere Präsentation in 3 Kundentypen und dementspreche Projekte. Meine Neulingkarte seht Ihr hier und von nahem noch einmal auf dem unteren Bild.

Karte für Neulinge:

Neulinge beim Stempeln haben meist nur eine Farbe Papier, 1-2 Stempelfarben, sowie ein Stempelset. Darauf habe ich bei dieser simplen Karte angespielt. Das schwierige für die Neulinge ist hier die Stempel in solch einer Art auszurichten und ist für Neulinge eine vollkommene gelungene Karte. Achtet immer darauf, dass man neue Stempler nicht überfordern möchte, sondern vielmehr motivieren etwas tolles zu kreiieren.

Karte für Gelegenheitskreative:

Als zweites Projekt habe ich diese Karte vorgestellt, die für die Gelegenheitskreative ist. Gelegenheitskreative haben meist Papier in verschiedenen Farben, eine Stanze, sowie das Stempelset und so habe ich diese Karte angefertigt. Hier ist das Besondere: Zum einen habe ich mit der passenden Stanze Zier-Etikett aus dem Jahreskatalog gearbeitet, aber das schöne ist das Designerpapier in Curry-Gelb und Olivgrün, welches ich selbst entworfen habe. Gelegenheitskreative kam man beispielsweise zeigen, wie man mit einfachen Mitteln sein eigenes Designerpapier entwirft.

Karte für Passionierte Kreative:

Als drittes Projekt habe ich die Passionierten Kreative angesprochen. Das sind vor allem wir Demonstratoren und alle, die eine Menge Geld für Ihr Hobby ausgeben. Festmachen kann man es an hohen Anschaffungskosten und daran, dass diese beispielsweise eine Big Shot zu Hause haben.

Diese Karte war wirklich mein absolutes Lieblingsprojekt, denn ich liebe die vielen Lagen und auch in der Präsentation habe ich gesagt, dass ich meist doch eher der „Mehr ist mehr“-Typ bin. Clean & Simple, das ist für mich immer viel schwieriger, weswegen ich mich auch immer sehr bemühe Projekte für Workshops möglichst simpel zu machen, wenn Anfänger dabei sind, aber das ist für manche, wie mich, eine echte Herausforderung.

Mein Alternativprojekt möchte ich Euch auch noch zeigen. Ich habe ein Album entworfen, dass gerade die Kunden aus der Handarbeitsbranche ansprechen sollen. Habe ich Freunde, Kunden, die gerne Nähen und Stricken, dann ist diese Projektreihe perfekt für sie und warum dann nicht die Hobbies kombinieren? Also habe ich ein Album entworfen, bei dem man seine Lieblings- Näh- & Strickprojekte eintragen kann und so in einem schönen Album festhalten kann.

Abschließend habe ich noch das Make & Take gezeigt, welches wir gemeinsam auf der OnStage gebastelt haben.

Das Video füge ich mit ein und ich würde mich sehr über Eure Kommentare freuen. Für Euch zur Info: Es warten einige Projekte auf Euch mit der Produktreihe, die ich bereits fertig habe und unter anderem habe ich ein Video für Euch mit der Karte für Passionierte Kreative, also seid gespannt und ich wünsche Euch einen tollen Tag.

Signatur_Stefanie

Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

2 Kommentare

  1. Hallo Steffanie, toll Umgesetzt so habe ich auch einen Einblick bekommen. Hier ist das mit dem Wlan ja nicht so toll.
    Das Video schaue ich mir zu Hause an.Aber ich denke das es auch super ist.
    Du machst das Echt super

  2. Upps Nachname da habe ich mich bertippt
    Sakanek sollte es heißen. ‍♀️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.