Minialbum aus Briefumschlägen inkl. Anleitung

Hallo,

heute möchte ich dir mein kleines Minialbum aus Briefumschlägen zeigen, dass ich vor 2 Wochen gewerkelt habe. Ich wollte dir auch eine gut bebilderte Anleitung zeigen, doch du wirst es nicht glauben: Ich habe die 4 Umschläge, die ich dafür brauche zur Seite gelegt, damit ich sie ja nicht verbastel und nun hab ich sie so gut zur Seite gelegt, dass ich sie nicht finde *lach* Nun gut, Fotos von meinem Album habe ich trotzdem und die Angaben habe ich auch für dich. Ich leg sowas dann auch immer an Orte, wo ich glaube, es sei super schau und dann finde ich sie doch nicht wieder. Kennt ihr das auch, oder bin ich damit alleine?

Minialbum Briefumschläge - Tuttifrutti - Stampin Up - StempelnmitLiebe (1)

Nun möchte ich dir aber auch mein Album zeigen. Außen sieht es so aus und ich habe insgesamt natürlich mit dem passenden Designerpapier Tuttifrutti gearbeitet, das ganz wunderbar zu den Karten und Umschlägen Tuttifrutti passt.

Hier seht Ihr eine Übersicht der Innenseiten. Von den Umschlägen habe ich die Laschen immer abgeschnitten und aus der anderen Seite als Verzierung aufgeklebt. Dann habe ich noch das Designerpapier genutzt und hier und da ein wenig verziert.

Aufgeklappt sieht das ganze so aus und du kannst sehen, dass ich auch in jedem Briefumschlag eine halbe Karte drin habe, die ebenfalls verziert werden kann, oder mit Fotos bestückt wird. Auf der Rückseite ist dann genug Platz für persönliche Worte.

Die Bindung ist eine „Akkordeon“, oder Zieharmonika Bindung, welche wirklich leicht umzusetzen ist.

Dann habe ich noch zwei aufklappbare Seiten gemacht, damit ich dort noch mehr unterbringen kann und fertig war das Album.

Nun möchte ich Euch die kleine Anleitung, sowie die Maße natürlich nicht vorenthalten.

Minialbum aus Briefumschlägen inkl. Anleitung Grundgerüst:

  • Du benötigst zuerst 4 Umschläge. Ich habe hier die aus der Sale-a-Bration Aktion Karten und Umschläge Tuttifrutti genommen.
  • 1x Cardstock Limette in 14,6cm x 15cm und falzen auf der langen Seite bei 1,5cm/3cm/4,5cm/6cm/7,5cm/9cm/10,5cm/12cm/13,5cm -> dies wird unsere Bindung
  • 2x Cardstock Limette in 14,6cm x 13cm und falzen auf der kurzen Seite bei 1,5cm -> das sind unsere Außenseiten (Vorder- und Rückseite)

Wenn du dein erstes Stück Cardstock gefalzt hast, sollte es so aussehen.

Falte es dann auf und ab, wie hier auf dem Bild zu sehen, wie eine Art Akkordeon. Du siehst wie hier 4 „Täler“ entstehen, dort kleben wir gleich die Umschläge rein.

Bevor du die Umschläge aber hier einklebst, schneide bitte die Laschen der Umschläge oben ab, wenn du es so haben möchtest, wie in meinem Buch. Sortiere dir dann alle 4 Umschläge. Achte darauf, dass die Öffnung nicht an der Bindung ist, sondern außerhalb. Klebe dann alle 4 Umschläge rein.

Wenn das getan ist, dann drehe die Bindung einmal so, dass du die Außenseite der Bindung siehst und klebe hier, wie abgebildet die Seiten zusammen. So kannst du die Seiten immernoch voll öffnen. Probiere es am besten erst einmal in deiner Hand aus, damit du an der richtigen Stelle den Kleber anbringst.

So sieht die Bindung geklebt aus.

Klebe dann noch das letzte Stück an den Umschlag, so dass wirklich nur 1,5cm Abstand von den Umschlägen ist. (siehe nächstes Bild)

So sollte deine Bindung jetzt aussehen. Nun machen wir die Vorderseite und Rückseite dran.

.

Für die Außenseiten haben wir die beiden weiteren Stücke Cardstock, die so gefalzt aussehen sollten. Beachte, das oben die 13cm liegen und an diesen gefalzt wurde.

Hier siehst du jetzt, dass vorne und auch hinten eine Falz übrig ist. An dieser kleben wir nun unsere Vorder und Rückseite dran (siehe nächstes Bild).

Du siehst nun, dass die Vorderseite noch zu lang ist. Wir kleben deshalb das Cover zurück an die Bindung. (siehe nächstes Bild)

Die Seite mit dem Klebestreifen wird nun links an die Seite geklebt.

So sollte nun die Vorderseite aussehen.  Das gleiche machst du auch mit der Rückseite.

Innen sähe die Vorderseite mit Lasche nun so aus.

Wenn du Fragen hast, zögere nicht dich zu melden, ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich. Falls ich meine Umschläge doch noch mal finde, dann mach ich vielleicht noch ein Video 🙂

Signatur_Stefanie

Stampin' Up Materialien

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.