Rustikale Valentinskarten

Hallo,

ich wünsche dir einen schönen Dienstag. Heute bringe ich dir noch zwei Valentinskarten mit, die beide recht einfach gehalten sind. Ich habe lange keine Karten mehr in Vanille Pur gebastelt, denn meist arbeite ich doch lieber mit Flüsterweiß, aber jetzt hatte ich so viele Vanille Pur vorgeschnitten, dass ich auch mal den Vorrat aufbrauchen möchte.

Rustikale Valentinskarten

Meine erste Karte ist mit dem Designerpapier Holdekor im Block entstanden. Als Farbe ich mir Savanne, Espresso und Glutrot ausgewählt. Das Produktpaket Herzenssache passt perfekt und so habe ich mit den Herzen ein paar Akzente gesetzt

Die kleine Schleife in Glutrot habe ich mit einem Tacker befestigt.

Das Pergament habe ich mit dem Wink of Stella in Klar bearbeitet, ebenso wie das Wellpapier Herz. Das richtige aus den Akzenten Wellpapier war zu groß und so habe ich mit den Framelits ein kleineres ausgestanzt, welches gut den Gluedot verdeckt, mit dem ich das Pergament festgeklebt habe.

Die Herzen in Savanne habe ich auch hier genutzt, sowie einen Spruch aus dem Stempelset Herzenssache. Anstatt das Designerpapier Holzdekor habe ich hier das lasergeschnittene Spezialpapier Fantatisch Filigran genutzt. Seit Beginn des Jahreskataloges habe ich das lasergeschnittene Spezialpapier und heute habe ich es das erste Mal genutzt. Geht es dir manchmal auch so, dass du etwas kaufst und es dann nicht nutzt, weil du es entweder vergisst, oder einfach noch keine Idee hast? Mir scheint es öfters so zu gehen.

Rustikale Valentinskarten

Die Herzen habe ich alle in der Mitte einmal gefalzt, damit sie etwas besser abstehen.

Rustikale Valentinskarten

Ich hoffe dir gefallen meine Karten und ich würde mich sehr über einen Kommentar freuen.

Signatur_Stefanie
Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.