Schöner Herbst mit Acrylblock Technik

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik

Hallo,

ich wünsche dir einen schönen Mittwoch und bringe dir auch heute eine Karte mit, die ich so ähnlich schon einmal gemacht habe. Vor über 3 Jahren habe ich eine ganze Weile die Sonntag: Tipps & Tricks gemacht und habe dabei unter anderem auch dei Acrylblock Technik vorgestellt. Zu dieser Technik gibt es nicht nur einen Blogbeitrag, sondern auch noch ein Video innerhalb des Beitrages, also hüpf gerne rüber, wenn du diese Technik auch einmal ausprobieren möchtest. Für das Stempelset Schöner Herbst fand ich dei Technik absolut perfekt und habe hier also erneut mit der Acrylblock Technik gearbeitet.

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik

Meine Grundkarte ist im Gegensatz zu sonst diesmal Savanne und als Mattung habe ich Espresso gewählt. Die schönen Zweige sind in Espresso gestempelt, ebenso der Spruch aus dem Stempelset Schöner Herbst.

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik - Beautiful Autumn

Da es sich bei dem Papier um Seidenglanzpapier handelt, glitzert es auch so schön, was du auf dem unteren Bild noch ein bisschen mehr siehst. Für die Technik benötigst du Stampin’ Write Marker, Wasser, einen Acrylblock und Seidenglanz oder Aquarellpapier. Schau dir gerne das Video an, um herauszufinden, wie es funktioniert und ich würde mich freuen, wenn du mir einen Kommentar hinterlässt. Bitte vergiss aber nicht: Das Video ist über 3 Jahre alt, die Qualität ist also leider etwas schlechter…

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik - Beautiful Autumn

Du möchtest aber sicherlich auch wissen, welche Farben ich hier verwendet habe, deswegen einmal die Info: Es handelt sich um Zimtbraun, Espresso und Wildleder, so dass du einen schönen herbstlichen Effekt hast, meinst du nicht auch? Wie immer habe ich auch ein Pinterest Bild für dich vorbereitet. Nutze es gern und speichere es dir ab, wenn du die Idee auf Pinterest pinnen willst.

Schöner Herbst mit Acrylblock Technik - Beautiful Autumn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.