Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Hallo,

ich wünsche dir einen schönen Samstag. Vielleicht denkst du dir, dass heute der zweite Samstag im Monat ist und eigentlich Carola von Lielanlinz und ich dir heute ein Video mitbringen würden. Dieses mussten wir leider um eine Woche verschieben. Ich hoffe, du verzeihst mir das und bringe dir dafür eine andere geniale Idee mit, die ich unbedingt umsetzen musste. Immer mal wieder bin auch ich im Action und schaue, was ich dort an Dekorationen und ähnliches finde. Vor kurzem bin ich dann durch die Kosmetikabteilung und konnte gar nicht anders als diese Gesichtsmasken mitzunehmen, denn nicht nur ist es eine Zebra Gesichtsmaske, nein, sie ist auch noch in Stampin’ Up! Farben verpackt, also musste ich diese Zebra Gesichtsmaske einfach hübsch verpacken mit unserem Stempelset Zany Zebras.

Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Die Farben auf der Maske sind 1 zu 1 Rauchblau und Rokokorosa und so sind das natürlich auch die Farben, die ich bei diesem Projekt verwendet habe.

Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Im Hintergrund kam der Hintergrundstempel Crackle Paint zum Einsatz. Den gibt es zwar aktuell nicht mehr zu kaufen, aber erinnert doch an das Muster der Gesichtsmaske, meinst du nicht auch?

Zebra Gesichtsmaske hübsch verpackt

Rechts auf dem Bild siehst du die Maske auch abgebildet. Ich habe sowas ehrlich gesagt auch noch nie gesehen. Kanntest du Gesichtsmasken, die Tiere darstellen? Mir was völlig neu, aber natürlich musste ich gleich mehrere kaufen und diese verschenken, denn ich bin mir sicher, das wird der Brüller 🙂

Hast du also eine harte Nacht hinter dir, weil du zu viel gefeiert hast, du Party Tier, dann hilft dir diese Gesichtsmaske bestimmt *hihi*

Bei dem Band handelt es sich um das Band in Flüsterweiß, welches ich wieder mit den Stampin’ Blends (hier natürlich in Rokokorosa) eingefärbt habe. Möchtest du dir diese Idee pinnen, dann nutze doch bitte das untere Bild für Pinterest, ich danke dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.