Global Design Project 158: Sketch Challenge

Hallo Ihr Lieben,

ich bin wieder spät dran, habe es aber diese Woche erneut zum Global Design Project geschafft. Letzte Woche habe ich leider verpasst, doch diese Woche mache ich wieder gern mit. Ich liebe das Global Design Project, denn es ist immer gut strukturiert und man kann zu einem Theme, einer Farb Challenge, einem Sketch und ähnlichem aktiv werden. Man hat also immer direkt einen guten Startpunkt, zu dem man sich sein Projekt überlegen kann. Das finde ich spitze!

Global Design Project 158: Sketch Challenge

Diese Woche dreht sich alles um eine Sketch Challenge und natürlich wollte auch ich eine Weihnachtskarte basteln, denn wie die meisten bin auch ich im Weihnachtsmodus! Ich habe aber diesmal wieder bewusst ein älteres Set aus dem Jahreskatalog ausgewählt, denn das tolle Set Tannenzauber habe ich nur sehr selten genutzt und ich finde es immer schade, wenn die Sets aus dem Jahreskatalog nicht weiter gewürdigt werden, denn sie sind doch wunderschön, sonst würden sie nicht übernommen werden.

Als Farben habe ich Gartengrün und Glutrot verwendet, also die typischen Weihnachtsfarben.Global Design Project 158 - Stampin Up - StempelnmitLiebe (1)

Die Tannenzapfen wurden in Savanne und Espresso gestempelt und auch der Schriftzug ist in Espresso.

Als Highlight noch ein kleines Stück Kordel, sowie die Lackakzente Weihnachtswerkstatt, die auch zu dieser Karte perfekt passen.

Ich husche jetzt zu meinem Volleyballspiel und wünsche Euch noch einen schönen Sonntag,

Signatur_Stefanie

Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

2 Kommentare

  1. Genau deswegen fühle ich mich in dem Designteam auch wohl. Und man hat keinen Druck jede Woche unbedingt mitmachen zu müssen 😉 Deine Karte ist mal wieder sehr gelungen! Schöne Idee mit den Zapfen und Zweigen.

    • Das glaube ich dir Steffi, deswegen wäre ich ja auch gern dabei 😉 Es ist einfach schön mit der Struktur und trotzdem frei an Möglichkeiten zu sein. Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.