Mini-Geschenkschachtel mal anders

Mini-Geschenkschachtel mal anders

Hallo,

bereits vor einiger Zeit habe ich dir die Mini-Geschenkschachtel in einem Blogbeitrag vorgestellt und mit ihr gebastelt. Klicke zu dem Beitrag einfach mal hier. Heute bringe ich dir die Mini-Geschenkschachtel mal anders mit, denn natürlich kannst du die Form auch anders nutzen als typisch.

Mini-Geschenkschachtel mal anders

Mini-Geschenkschachtel mal anders - DSP Feiertagskaros - Plaid Tidings - Little Treatbox Dies

Meine erste Idee macht aus der Mini-Geschenkschachtel eine kleine Tasche und erinnert an die Taschenstanzform, die wir haben. Hierbei ist aber eines besonders wichtig: Durch diese Form kannst du Designerpapier in den Maßen 15,2×15,2cm nehmen, denn normalerweise ist die Stanzform dafür zu groß. Du benötigst aber für die Rückseite nicht ebenfalls die obige Lasche. Schau dazu einfach auf das untere Bild.

Hier siehst du die Rückseite meiner Tasche.

Eine weitere Idee ist diese Form, bei der du den oberen Teil einfach abschneidest und die Form nach innen klappst. Im Katalog findest du dazu auch ein Beispiel.

Und bei dieser Idee habe ich die ganze Seite weggeschnitten und habe nur die Innenform, sowie eine “hübsche Seite”. Um das verschließen zu vertuschen habe ich dann vorne Designerpapier darauf geklebt.

Dies sind nur drei leichte Designs, die du mit der Mini-Geschenkschachtel herstellen kannst. Vielleicht gefällt dir ja eine der Ideen.

Und falls du dir die Idee auf Pinterest pinnen möchtest, dann nutze gerne diesen Pin.

Mini-Geschenkschachtel mal anders - DSP Feiertagskaros - Plaid Tidings - Little Treatbox Dies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.