Global Design Project 176

Hallo,

und einen schönen Sonntag an dich. Gerade so eben habe ich es wieder für das Global Design Project geschafft. Diese Woche sollten wir die liebe Steffi casen.

Ebenso wie Steffi liebe auch ich die Aquarelltechnik. Ich hatte überlegt auch zu wischen und zu matschen, doch dann habe ich mich doch dagegen entschieden. 🙂 Stattdessen habe ich mir überlegt, dass ich heute lieber mal zeigen möchte, was man mit den neuen Sale-a-Bration Produkten machen kann. So habe ich die Textured Impressions Tiefen-Prägeform Feldblumen genommen und damit Aquarellpapier geprägt. Die Prägeform findest du in der neuen zweiten Sale-a-Bration Ausgabe.

Global Design Project 176

Global Design Project 176

Das ist also meine Karte zur dieswöchigen Challenge. Gecased habe ich zum einen die Aquarelltechnik, die ich im Hintergrund auf dem Aquarellpapier verwendet habe, die Farben ansich, sowie natürlich auch die Tatsache, dass ich einen Hintergrund mit Aquarell angefertigt habe. Ich hoffe also, man erkennt es

Global Design Project 176

Die Tiefenprägeform ist spitze macht sich auch auf normalem Cardstock ganz prächtig. Ich bin ja kein großer Blumenfan und doch kann ich der Karte einen gewissen Charme nachsagen 🙂

Ich liebe aber besonders das Band aus der Produktreihe Sweet Things, denn dieses zweifarbige Band ist einfach wunderschön. Wenn man es so in Falten legt, ist es besonders toll, weil man direkt beide Seiten sieht.

Signatur_Stefanie
Gefällt dir, was du siehst? Teile es gern!

Ein Kommentar

  1. Toll! Die Farben! Klasse! Gefällt mir sehr gut ❤︎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.